Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.

Unverbindlich anfragen:

news

Hoi und Hallo in unserem Hause und unserer Familie

 

 

Familienfoto Anton Morandell

 

Bestimmt werden Sie während Ihres Aufenthaltes im Hasslhof unsere Familie kennenlernen. Wir sind täglich im Hause anzutreffen und unser allergrößtes Anliegen ist es, Ihren Urlaub so schön und unvergesslich wie möglich, mit vielen neuen Eindrücken, aber auch mit viel Erholung zu gestalten.

 

Unser 3 – Generationen-Haus



Adolf und Marlene Morandell Marlene

Sie ist die Seniorchefin des Hauses. Sie können Sie beim Frühstücksbuffet oder im Garten antreffen. Unsere vielfältigen Blumenbeete werden von Ihr liebevoll gehegt und gepflegt. Hier ist Sie ganz in Ihrem Element. Sollten Sie Blumentipps benötigen, zögern sie nicht sie zu fragen! Auch für einen tollen Ausflugs- oder Wandertipp ist Sie immer zu haben.

Adolf 

Er ist der Seniorchef. Ist täglich im Hause zu Gange, doch selten sieht man Ihn, denn sein Motto ist: „Morgenstund hat Gold im Mund“. Meistens ist er in den hauseigenen Apfelwiesen und Weinbergen unterwegs. Er sorgt dafür, dass unsere hauseigenen Äpfel wachsen und gedeihen und wir davon jeden Tag welche in der Lobby speisen können. Selbstverständlich dürfen die Trauben nicht zu kurz kommen. Er bearbeitet unseren Weinberg direkt am Hause sehr sorgfältig, damit im Herbst bei der Weinlese nur bestes Traubenmaterial gelesen wird. Dank Ihm können wir Ihnen unseren leckeren Hauswein servieren.

 

 

 

 

Anton

Familie Anton Morandell

Er ist der Chef des Hauses und „Der Mann für alles“, wie er liebevoll von uns und unserem Team genannt wird. Er ist rund um die Uhr im Hause tätig. Ma

l in der Rezeption, im Service, in der Küche, am Pool …. Er ist immer für alles und alle zuständig und ansprechbar. Seine große Leidenschaft für Wein merkt man in unserer Weinkarte und seinen Empfehlungen. Nur Weine von denen er überzeugt ist und diese auch mit guten Gewissen weiterempfehlen kann, werden Sie dort finden. 

 

Michaela

Sie ist täglich in der Rezeption anzutreffen. Sollten Sie mal nicht dort sein, ist Sie sicher mit den Kinder irgendwo im Hause unterwegs.
Also Augen offen halten! Bei Fragen bezüglich Veranstaltungen, Ausflüge, Wanderungen, Biketouren und vieles mehr hat Sie meistens einen guten Tipp auf Lager. Also einfach in der Rezeption vorbeikommen es lohnt sich. 

 

   


Julian und Marie

 

  

Julian und Marie

Sie wachsen hier in diesem schönen Hause auf und genießen die tolle Atmosphäre mit Ihnen, liebe Gäste.

 

 

 

 

Geschichte:

1753 wurde der Hasslhof  als Vieh-und Weinbauhof erbaut. In der Mitte des 18. Jahrhunderts ging der Hof auf die Familie Drescher aus Kaltern über. Seit 1887 ist der Hasslhof nun im Besitz der Familie Morandell. Der Hasslhof zählt zu den ersten Häusern in Kaltern, welche mit der Zimmervermietung an Gästen begonnen hat. Bis in die 1970iger Jahre führte die Pension unsere Oma Antonia Morandell. Anschließend übernahm unser Onkel Hubert, ältester Sohn von Antonia, den Hof samt Pensionsbetrieb. 

Seit 2009 führtén wir,  Anton Morandell mit Familie die Pension weiter. Erneuerungen und Renovierungen wurden durchgeführt.

2012/2013 wurde das 4 Sterne Hotel Hasslhof – Wohnen im Weinberg erbaut  

2014/2015 Umbau eines Teiles der Pension es entstanden zwei neue Zimmer, das Doppelzimmer "Vernatsch" und die Suite "Lagrein", die Bar, Lounge und Kaminecke und der Weinkeller              

2016/2017 Winter Erbauung der neuen Badelandschaft
mit Outdoor-Infinity-Pool, Whirlpool, Kinderbecken, Panoramasauna, Dampfbad und Ruheraum